Die Sehgal-Monatsausbildung in 9 Monaten

Die Sehgal-Monatsausbildung in Münster am Aasee

Das besondere Angebot von der Schule für Psychologische Homöopathie:
Wegen immer größerer überregionaler Nachfrage nach der Sehgal-Ausbildung bietet die Schule für Psychologische Homöopathie seit einigen Jahren  zentral in Münster am Aasee einmal monatlich die sog. Sehgal-Monatsausbildung an. Hierzu nimmt man einmal im Monat für 9 Monate an der fundiertesten Sehgal-Ausbildung zentral in Münster/Westfalen teil.
Beginn der nächsten Sehgal-Monatsausbildung:
Die nächste Sehgal-Monatsausbildung beginnt voraussichtlich im März 2019; Anmeldungen hierzu werden bereits laufend angenommen. Beachten Sie bitte, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist! Sollten sich wider Erwarten bis Ende 2018 nicht genügend TeilnehmerInnen angemeldet haben, muss die geplante Sehgal-Ausbildung aus organisatorischen Gründen um ein Jahr verschoben werden, beginnt dann also voraussichtlich im März 2020.
Fragen zu aktuellen Terminen für die Sehgal-Monatsausbildung richten Sie bitte an folgende Email-Adresse:
detlefrathmer@t-online.de
Wichtig: Nutzen Sie die Möglichkeit des Bildungsschecks (s.u.)!
Besonderer Vorteil:
Das 500-seitige komplette Unterrichtsmaterial (Preis: 99,50 Euro) wird im Rahmen der Ausbildung kostenlos zur Verfügung gestellt!
Das Standardwerk „Rathmer`s Repertorium“ (Preis: 179,00 Euro) kann von allen TeilnehmerInnen der zukünftigen Monatsausbildung zu einem Sonderpreis von 139,00 Euro erworben werden!
Um ein gutes Lernklima sowie einen optimalen Lernerfolg zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl für die Sehgal-Monatsausbildung begrenzt.
Der Seminarort:
Der Seminarort liegt in idyllischer Lage direkt mit Blick auf den Aasee! In den Pausenzeiten kann man hier herrlich an der frischen Seeluft spazieren gehen oder einfach nur schauen auf das bunte Treiben auf und um den See!
Wir freuen uns, Ihnen dieses Angebot machen zu dürfen! Sofern Sie Interesse an der Monatsausbildung in Münster haben oder weitere Informationen benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!
Im Rahmen des sog. Tagespaketes des Jugendgästehauses am Aasee wird auch für das leibliche Wohl gesorgt! Das Tagespaket beinhaltet zwei warme und wohlschmeckende Mittagessen (auch vegetarisch!), Kaffeetrinken mit Gebäck vor- und nachmittags sowie Tagungsgetränke (Wasser, Limonade) inklusive.
Sofern Sie den Ausbildungsort etwas näher kennenlernen möchten, besuchen Sie doch bitte die Homepage des JugendGästehauses in Münster am Aasee!
Hinweise zu preiswerten Übernachtungsmöglichkeiten in Münster:
Im Internet finden Sie darüber, falls erforderlich, unter MÜNSTER MARKETING eine gute Übersicht über preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten unter www.muenster.de/stadt/tourismus/hotels.html.
Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, direkt am Ausbildungsort im JugendGästehaus am Aasee zu übernachten. Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des JugendGästehauses Münster.
Die Fachausbildungen der Schule für Psychologische Homöopathie mit allen notwendigen Informationen auf einem Blick:
Die Sehgal-Wochenausbildung
Dauer:
9 Monate (27 x 3 = 81 Unterrichtsstunden insgesamt) im Rahmen vonwöchentlichem Unterricht
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen 
Höchstteilnehmerzahl: Um ein gutes Lernklima sowie einen optimalen Lernerfolg zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl für die Sehgal-Wochenausbildung für jeden Kurs begrenzt.
Gebühr: 110,00 Euro mtl. (990,00 Euro insgesamt für die Sehgal-Ausbildung!)
Dozent: Heilpraktiker Detlef Rathmer   
Wichtig!!!
Nutzen Sie ggfs. auch die Möglichkeit des Bildungsschecks in NRW (50-%-ige Ermäßigung!) Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei den zuständigen Versorgungsämtern oder an sonstigen Bildungseinrichtungen wie z.B. den Volkshochschulen in Ihrer Nähe sowie im Internet unter
http://www.weiterbildungsberatung-nrw.de/buergerinnen-buerger/foerderung/bildungsscheck-nordrhein-westfalen.html
Ausbildungsvertrag der Sehgal-Schule (Schule für Psychologische Homöopathie)
Die Sehgal-Ausbildung im Detail 
Ausbildung an der Schule für Psychologische Homöopathie:
Die Sehgal-Ausbildung an der Schule für Psychologische Homöopathie umfasst insgesamt 9 Monate und wird in drei Ausbildungsabschnitte unterteilt.
Falls Sie Fragen rund um die Sehgal-Ausbildung haben, senden Sie bitte eine e-mail an detlefrathmer@t-online.de oder benutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular!
Herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Sehgal-Ausbildung!
Die ersten drei Monate (1. Ausbildungsabschnitt)
Für die 9-monatige Ausbildung sind keine Kenntnisse im Bereich der Klassischen Homöopathie erforderlich. In diesen ersten drei Monaten der Ausbildung werden zum einen die wichtigsten Grundlagen in der Sehgal-Methode vermittelt, aber auch notwendige Kenntnisse aus der Klassischen Homöopathie, die auch bei der Sehgal-Methode Anwendung finden, wie z.B. Abkürzungen der Mittel, Repertorisationstechnik etc. Denn bei der Anwendung der Methode befinden wir uns stets auf dem Boden der Hahnemann`schen Homöopathie. Im Vordergrund dieses 1. Abschnittes steht das Studium der Geist/Gemüts-Rubriken des Repertoriums.
a) Studium der 4 wichtigsten homöopathischen Arzneimittel in der Sehgal-Methode Belladonna, Stramonium, Hyoscyamus und Opium anhand der wichtigsten Geist/Gemüts-Rubriken dieser Kernmittel
b) Die Fallaufnahme / Anamnesetechnik – die sehgal-typische Fragetechnik
c) Intensivstudium der wichtigsten Rubriken des Geist/Gemüts-Repertoriums
d) Homöopathische Repertorisationstechnik und -übungen
e) Grundprinzipien der Sehgal-Methode (Grundlagen/Grundsätze)
f) Abgeschlossen wird dieser 1. Ausbildungsabschnitt mit einem umfangreichen Multiple-Choice-Test zur Sehgal-Methode, nach Wahl mit oder ohne Benotung.
Die zweiten drei Monate (2. Ausbildungsabschnitt)
Im zweiten Abschnitt der Ausbildung werden die Ausbildungsinhalte aus dem ersten Ausbildungsabschnitt gezielt vertieft und erweitert. 
Im Vordergrund dieses 2. Ausbildungsabschnittes steht die Patientenanamnese nach Sehgal und das sog. Case- Management.
a) Fälle aus der täglichen Praxis (mit Videodokumentation)
b) Studium weiterer wichtiger Geist/Gemüts-Rubriken
c) Studium weiterer wichtiger Arzneimittel in der Sehgal-Methode
d) Aspekte der Fallaufnahme und vertiefte Anamnesetechnik
e) Das sog. Case-Management
(Potenzhöhe, Mittelwiederholung, Heilungsverläufe, Erst- und Zweitreaktion etc.)
f) Differenzierung der Arzneien innerhalb einer Rubrik
g) Vorurteilsfreie Wahrnehmung der verbalen und nonverbalen Patientenäußerungen, Gesten und Handlungen des Patienten
h) Abgeschlossen wird dieser 2. Ausbildungsabschnitt mit einer umfangreichen Fallbearbeitung mittleren Schwierigkeitsgrades, der in Form einer Hausarbeit von den Absolventen ausgearbeitet wird, nach Wahl mit oder ohne Benotung.
Die dritten drei Monate (3. Ausbildungsabschnitt)
Im 3. und letzten Teil der Sehgal-Ausbildung liegt der Schwerpunkt auf der praktischen Umsetzung des erlernten Wissens aus den ersten 6 Monaten anhand von Praxisfällen. Die Sehgal-Methode erlernt man am besten anhand von Fällen aus der alltäglichen Praxis. Anhand zahlreicher Fälle aus der eigenen Naturheilpraxis sowie aus der Literatur wird das Wissen von bereits erlernten Gemütsrubriken vertieft und neue, seltenere Rubriken besprochen und erarbeitet. So wird das bereits vorhandene Wissen gefestigt und praktisch erfahrbar gemacht.
Nach den 9 Monaten sollen alle Teilnehmer der Sehgal-Ausbildung befähigt sein, die Sehgal-Methode in der Praxis erfolgreich anzuwenden. Erfahrungen in der Sehgal-Ausbildung in den letzten Jahren nach diesem Unterrichtskonzepts haben bestätigt, dass die Absolventen nach dieser 9-monatigen Ausbildung in der Lage sind, die Sehgal- Methode praxistauglich mit Erfolg einzusetzen! I.d.R. wird von den Absolventen der Sehgal-Kurse Erfolge in ihrer Praxis schon wenige Monate nach Beginn dieser Ausbildung berichtet, da die Methode unglaublich praxisnah ist. Dies liegt u.a. daran, dass die 4 wichtigsten Sehgal-Mittel (Bell., Stram., Hyos., Op.) im 1. Ausbildungsabschnitt ausführlich unterrichtet werden und diese 4 Arzneimittel in ca. 50 % aller Fälle die passensten Mittel für den Patienten darstellen. Darüber hinaus muß man bei dieser Methode nicht zuerst alles wissen, um erfolgreich arbeiten zu können, sondern kann leichtere Fälle in der Praxis schon mit relativ wenig Wissen erfolgreich lösen. Man kann also mit der Methode recht frühzeitig beginnen und sammelt damit immer mehr Praxiserfahrung. Natürlich gibt es sicherlich auch bei der Sehgal-Methode schwierige Fälle, die man erst nach jahrelangem Studium dieser Methode erfolgreich behandeln kann. In der alltäglichen Praxis bilden diese „Härte-Fälle“ aber zum Glück die Ausnahme!
a) Entwicklung eines tiefen Verständnisses der Geist/Gemüts-Rubriken anhand praktischer Fälle
b) Vertiefung der sehgal-spezifischen Fragetechnik in der Anamnese
c) Praktische Tipps im Umgang mit Patienten
d) Differenzierung von Rubriken im konkreten Einzelfall
e) Besonderheiten bei der Kinderanamnese und bei schwerstkranken Patienten
f) Abgeschlossen wird dieser 3. Ausbildungsabschnitt mit einer umfangreichen Fallbearbeitung höheren Schwierigkeitsgrades, der in Form eines Referates von den Absolventen ausgearbeitet wird, nach Wahl mit oder ohne Benotung.

 

Nähere Infos zum Thema „Sehgal-Methode“